Share

Nach ganzen 6 Jahren bietet Instagram seit Mitte 2016 endlich die Möglichkeit, ein „normales“ Profil in ein Instagram Business Profil umzuwandeln. Die Funktion richtet sich in erster Linie an Unternehmen, aber auch an Selbständige und Blogger, die Instagram als Marketing-Plattform nutzen, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu promoten. Die einzige Voraussetzung ist eine Facebook Seite (Like-Seite). In einigen einfachen Schritten werden die zwei Seiten miteinander verknüpft und somit das „Eigentum“ des Unternehmens bestätigt.

Hier sind die Top 3 Gründe, warum es sich lohnt, auf ein Instagram Business Profil umzusteigen.

1. Zugriff auf Statistiken

Kein rätseln mehr: Wer auf Business-Profil umsteigt, hat einen besseren Einblick in die Performance der gesamten Instagram-Seite und einzelner Postings. Uns stehen Informationen wie Impressions, Reichweite oder Interaktionen zur Verfügung. Damit können wir besser einschätzen, welche Inhalte bei unseren Followern besonders gut ankommen und unsere Content-Strategie besser darauf ausrichten.

 

Instagram Business Profil

 

Weiter können wir die demographische Zusammensetzung unserer Follower nachvollziehen. Aus welchen Ländern kommen die User? Welche Städte? Wie sieht die Altersgruppenaufteilung und das Geschlechtsverhältnis aus? Die meisten von uns werden diese Informationen wohl nicht überraschen, es ist trotzdem praktisch, diese „schwarz auf weiß“ zu haben.

Eine weitere Frage, die endlich eine konkrete Antwort bekommt: Wann soll ich posten? In den Statistiken zeigt uns Instagram zu welchen Uhrzeiten die meisten der User online sind. Damit können wir unsere Postings zeitlich besser planen.

2. Kontakt-Button

Die Business-Profile unterscheiden sich optisch von den „normalen“ Profilen durch den Kontakt-Button, der jetzt links neben dem „Folgen“-Button im Profil erscheint.
Hier können Unternehmen ihre Kontaktdaten hinterlegen, wie zum Beispiel E-Mail Adresse, Telefonnummer oder Anschrift. Damit wird die Kommunikation mit den Followern vereinfacht.

 

instagram business profil

3. Beiträge promoten mit Instagram Business Profil

Wer auf Business-Profil umgestellt hat, kann direkt über Instagram seine Beiträge hervorheben und damit noch mehr User erreichen. Das Targeting kann man entweder Instagram überlassen, oder seine Zielgruppe selbst zusammenstellen. Zum Schluss noch das Budget und die Dauer der Anzeige auswählen und schon kann es losgehen.

Mit der Funktion lassen sich allerdings nur bestehende Postings in eine Anzeige umwandeln. Wenn du eine Kampagne mit mehreren Visuals und Zielgruppen bei Instagram ausspielen möchtest, musst du nach wie vor zu Facebooks Anazeigenmanager, bzw. Power Editor greifen.

Wie sieht es bei dir aus? Hast du schon auf Business Profil umgestellt? Was ist für dich der größte Vorteil?

©️ Headerbild: Entworfen durch Freepik

 

5 Strategien für mehr Likes & Kommentare bei Instagram

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

3 Geheimtipps, um die richtigen Follower bei Instagram zu finden

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

Die besten Hashtags für deutschsprachige Accounts

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

Freelancer, Coach oder Berater und auf der Suche nach neuen Kunden?

Hol dir jetzt meine 7 bewährten Strategien um bei Instagram bekannter zu werden und neue Kunden zu gewinnen. 

Vielen Dank! Bitte bestätige deine E-Mail Adresse über den Link, den ich dir soeben geschickt hab. Schaue bitte auch in den SPAM-Ordner nach.

Pin It on Pinterest

Shares