Share

Instagram Fotos speichern, die wir interessant finden: Das war bisher mit vielen Tricks und Workarounds verbunden. 

Mit der neuen Funktion gibt uns Instagram die Möglichkeit solche Beiträge mit einem „Lesezeichen“ zu versehen und sie in eine nur für uns sichtbare Galerie zu speichern.

Hier erfahrt ihr alles darüber. 

Was genau machen eigentlich die Instagram-User, wenn sie täglich bei Instagram reinschauen? Wie Instagram in einer Studie herausgefunden hat, nutzen 60 % der User die Plattform, um neue Dinge zu entdecken – leckere Rezepte, schöne Outfits, traumhafte Reiseziele usw.

„Das macht Instagram zum beliebtesten Entdeckungs-Tool,“ so James Quarles, für den Bereich Business and Development bei Instagram zuständig, auf der DMEXCO 2016 in Köln.

Das Problem dabei: Instagram hatte bisher keine Extra-Funktion, die auf dieses Verhalten der Nutzer zugeschnitten war. Klar, wir können Beiträge liken und sie landen alle in eine Übersicht namens „Beiträge, die dir gefallen“ (Zugänglich über die Einstellungen in der Instagram-App).

Doch die Beiträge, die wir liken, und die Beiträge die wir aus irgendeinem Grund aufbewahren wollen sind nicht immer zwangsläufig die selben. Wir liken das Baby der Cousine, weil es sich so gehört, und wir liken das Outfit unseres Lieblings-Bloggers, weil wir es gerne nachstylen wollen.

Für diesen Zweck haben viele User bisher zum Beispiel Screenshots gemacht, die aber in der Masse an Fotos auf unseren Smartphones leider schnell in die Vergessenheit geraten sind.

Instagram Fotos speichern: Wie geht das?

Nun führt Instagram eine neue Funktion ein, die genau dieses Problem lösen soll: Unter den Beiträgen wird jetzt ein weiteres Symbol in Form von Lesezeichen angezeigt (s. Screenshot). Tippst du darauf, wird das Lesezeichen-Symbol schwarz eingefärbt und der Beitrag in eine separate Galerie gespeichert, die nur für dich sichtbar ist.

Anders als bei einem Like oder Kommentar, wird der User, der das Foto bzw. Video gepostet hat, KEINE Benachrichtigung darüber bekommen, dass du seinen Beitrag gespeichert hast. Du hast auch keinen Zugriff auf die Beiträge, die andere User für sich speichern.

Instagram Fotos speichern

Gespeicherten Beiträge in privaten Sammlungen organisieren

Seit der Einführung der Funktion im Dezember 2016 hat fast die Hälfte aller Instagram-User sie mindestens einmal verwendet. Aus diesem Grund hat Instagram im April 2016 die Möglichkeit eingeführt, die gespeicherten Beiträge in Sammlungen zu organisieren. 

Dazu einfach das Lesezeichen-Symbol unter einem Foto oder Video länger antippen und anschließend eine Sammlung auswählen, bzw. neu anlegen. 

Instagram Fotos speichern: Wo finde ich die gesicherten Beiträge?

Zu den gespeicherten Beiträgen gelangst du über dein eigenes Instagram-Profil. Direkt oberhalb deines Feeds befindet sich jetzt das selbe Lesezeichen-Symbol. Hier werden alle Fotos und Videos angezeigt, die du gesammelt hast. Du kannst übrigens Beiträge auch wieder entfernen. Tippe dazu einfach wieder auf das Bookmark-Symbol und das Foto verschwindet aus deiner Sammlung.

Instagram Fotos speichern

Gehörst du auch zu den Usern, die über Instagram neue Dinge entdecken? Wie findest du die neue Funktion? Hinterlasse gerne einen Kommentar! 

© Screenshots: blog.instagram.com

5 Strategien für mehr Likes & Kommentare bei Instagram

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

3 Geheimtipps, um die richtigen Follower bei Instagram zu finden

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

Die besten Hashtags für deutschsprachige Accounts

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

1.000 FOLLOWER ÜBER NACHT

...kann ich dir leider nicht versprechen. Aber ich kann dir zeigen, wie du die RICHTIGEN Follower auf Instagram findest.

Vielen Dank! Bitte bestätige deine E-Mail Adresse über den Link, den ich dir soeben geschickt hab. Schaue bitte auch in den SPAM-Ordner nach.